Element10.svg
FAQ

Die häufigsten Fragen zu (Vorsorge)Vollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung

Fragen zur Vollmacht

Was kann ich in einer Vollmacht regeln?

Hauptsächlich bezieht sich eine Vollmacht darauf, dass eine andere Person für Sie Rechtsgeschäfte tätigen kann. Das kann der Abschluss eines Heimvertrages sein, dies kann sich auf eine medizinische Behandlung beziehen, das können aber auch finanzielle und behördliche Angelegenheiten wie Anträge sein.

Fragen zur Patientenverfügung

Was ist eine Patientenverfügung?

In Ihrer Patientenverfügung beschreiben Sie möglichst detailliert und genau, welche Behandlungen in lebensbedrohenden Situationen vorgenommen werden sollen und welche nicht. Sie beschreiben zusätzlich, wie Sie sich Ihren Sterbeprozess wünschen. An die Patientenverfügung müssen sich das Behandlungsteam, Bevollmächtigte oder Betreuer halten. Damit halten Sie Ihren Willen fest für den Fall, dass sie selbst ihn nicht mehr äußern können.

Gibt es keine Patientenverfügung wird Ihr Arzt alle medizinischen Möglichkeiten ausschöpfen. Der Arzt ist dazu verpflichtet alles zu tun, um die Patienten am Leben zu erhalten. Über Ihre individuellen Vorstellungen weiß der Arzt nicht Bescheid, wenn Sie ihm diese nicht direkt mitteilen können oder schriftlich niedergelegt haben.

Fragen zur Betreuungsverfügung

Was ist eine Betreuungsverfügung?

Die Betreuungsverfügung ist ähnlich wie die Vollmacht ein Instrument das notwendig ist, wenn Sie nicht mehr selbst über Ihre Angelegenheiten entscheiden können.

In der Verfügung erklären Sie, dass das Betreuungsgericht eine ganz bestimmte Person zur Betreuerin bestimmen soll. Das Gericht prüft dann, ob es überhaupt notwendig ist, einen Betreuer zu bestellen und, ob die Betreuerin geeignet für diese Aufgabe ist. Sie können auch in der Verfügung festhalten, wer auf keinen Fall Betreuerin werden sollte. Haben Sie z. B. in Ihre Verfügung geschrieben, dass auf keinen Fall Ihr Nachbar Betreuer werden soll, muss das Gericht diesem Wunsch folgen.

Kontakt

Kontakt

Lebenshilfe Betreuungsverein Kempten e.V.
Feilbergstraße 50
87439 Kempten
Telefon 0831 - 523 260
Fax 0831/52326-50
Mail: info@btv-ke.de
Unsere telefonische Beratungszeit
jeden Donnerstag von 9 - 11 Uhr
oder gerne nach Absprache
- auch persönlich -

Beitrittserklärung

Beitrittserklärung

Download der Beitrittserklärung (PDF)

pdf icon

Quicklinks Bottom3

Quicklinks

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.